Kirchenverwaltung der EKHN

Das duale Studium der Verwaltungswissenschaften dauert drei Jahre und beginnt am 1. September 2017.

Die Hälfte der Zeit verbringen die Studierenden jeweils an der Hessischen Hochschule für Polizei und Verwaltung in Mühlheim bzw. in Praxisphasen in der Kirchenverwaltung in Darmstadt. Der Inhalt dieser Praxisphasen orientiert sich an den Schwerpunkten der jeweiligen Theorieinhalte des Studiums. Die praktischen Phasen werden jedoch nicht nur in den Dezernaten Kirchliche Dienste, Personal, Finanzen, Organisation, Bau und Liegenschaften der Kirchenverwaltung absolviert, sondern auch im Rechnungsprüfungsamt der EKHN, in einer Regionalverwaltung und in einer Kommune. Für Abwechslung während des Studiums ist also bestens gesorgt.

Die Lehrinhalte sind sehr umfassend. Neben Grundlagen der Wirtschafts- und Verwaltungswissenschaften, der Psychologie und Soziologie werden vor allem fundierte rechtswissenschaftliche Themen vermittelt.

Der modular aufgebaute Studiengang enthält 15 Module mit insgesamt 18 Credits, die alle in einer Prüfung abschließen. Prüfungen werden in Form von Klausuren, Präsentationen, Hausarbeiten, mündlichen Prüfungen und Praxisberichten abgelegt.

Alles Weitere zum Studium und zur Ausbildung zur/m Verwaltungsfachangestellten finden Sie unter: ekhn.de/verwaltungsausbildung

Ausbildungsort
Kirchenverwaltung der EKHN
Paulusplatz 1
64285 Darmstadt , HE
Deutschland

Bewerbung an:
Paulusplatz 1
64285 Darmstadt , HE
Deutschland
Ansprechperson
Dunja Arnold-Kramer
Telefon: 06151-405-455


Ausbildungsbeginn
01.09.2017

Anzahl Plätze
2 Stellen

Voraussetzungen zur Ausbildung
Abitur, Fachhochschulreife oder eine als gleichwertig anerkannte Schulbildung, Zugehörigkeit zur Evangelischen Kirche
Wünschenswert sind ehrenamtliche Betätigung, kirchliche Verbundenheit
Praktika
Nein


Schwerpunkte in der Ausbildung
Rechtswissenschaften, Wirtschafts- und Verwaltungswissenschaften