Stadtverwaltung Wiesbaden

Die Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste
der Fachrichtung Bibliothek muss nicht alles wissen. Sie
muss nur wissen, wo sie das findet, was sie bzw. seine
Kunden wissen möchten.
Deshalb katalogisiert sie Bücher, Zeitschriften, Filme und
Hörbücher, damit sie genutzt und ausgeliehen werden
können.
Sie gibt den Bibliotheksbesuchern Auskünfte, betreut und
berät sie und arbeitet mit Kindern bei Leseförderungsveranstaltungen.
Außerdem bearbeitet sie Mahnungen und
Vorbestellungen und erfasst Informationen, Medien und
Daten.
Darüber hinaus hat sie Aufgaben im Bereich Information,
Bildung und Unterhaltung und im allgemeinen Verwaltungsdienst.
Bei seiner abwechslungsreichen Arbeit geht sie nicht
nur gut und gerne mit anderen Menschen um, sondern auch
mit Computer und Internet.
Theorie und Praxis
Die praktische Ausbildung in der Mauritius-Mediathek und
deren Filialen dauert drei Jahre, die theoretische Ausbildung
ist jeweils in der Stauffenbergschule und am Verwaltungsseminar
in Frankfurt.
Vor dem Ende des 2. Ausbildungsjahres gibt es eine schriftliche
Zwischenprüfung und am Ende des 3. Ausbildungsjahres
findet die schriftliche und praktische Abschlussprüfung
statt. Danach stehen einem mehr Möglichkeiten
offen als man denkt und das nicht nur bei der Stadt,
sondern z. B. in Wirtschafts-, Kirchen- oder Bildarchiven,
bei Datenbankbetreibern, Multimedia-Anbietern oder Unternehmensberatern.


Bewerbung an:
Konradinerallee 11
65189 Wiesbaden , HE
Deutschland
Ansprechperson
Sylvia Becker
Telefon: 0611-312187
Telefax: 0611-316915
ausbildung@wiesbaden.de
Ausbildungsbeginn
01.09.2016

Anzahl Plätze
1 Stelle

Praktika
Nein


Schwerpunkte in der Ausbildung
 Bücher, Hörbücher, Filme, CD-ROMS, Internet und Datenbanken  Verwaltung und Publikum  Menschen, jung und alt, klein und groß  das Helfen und Beraten der Bürgerinnen und Bürger