Deutsche Rentenversicherung Hessen

DRV in Hessen sucht Verstärkung

Deutsche Rentenversicherung Hessen

Die Deutsche Rentenversicherung Hessen ist der größte Sozialversicherungsträgerin Hessen. Sie betreut rund 2,1 Millionen Versicherte, 578.200 Rentnerinnen und Rentner sowie über 100.000 Arbeitgeber. Bei Fragen rund um Rente, Rehabilitation und Altersvorsorge ist sie die Ansprechpartnerin für die hessischen Versicherten.

Mit einem Gesamtvolumen von 10,6 Milliarden Euro haben wir den größten öffentlichen Etat nach dem Landeshaushalt. Der größte Anteil der Ausgaben entfällt auf die Rentenzahlungen mit 8,8 Milliarden Euro.

Die Deutsche Rentenversicherung Hessen beschäftigt insgesamt 2.543 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Verwaltung und in ihren eigenen Rehabilitationseinrichtungen

Bewirb Dich für eine Ausbildung zur/zum Sozialversicherungsfachangestellten zum 01.08.2019 beim größten Sozialversicherungsträger in Hessen mit dem Standort Frankfurt (Darmstadt, Kassel, Königstein/Ts.). 

Wir erwar­ten von Dir, dass Du...

  • mindestens den Realschulabschluss (Mitt­lere Reife) oder Fach­hoch­schul­reife hast
  • uns über­zeugst mit Dei­nen schu­li­schen Leis­tun­gen in Deutsch und Mathe­ma­tik
  • Du gerne mit Gesetzestexten arbeitest
  • ein echter Teamplayer, zuver­läs­sig und ver­ant­wor­tungs­be­wusst bist
  • bereit bist, Dich stän­dig wei­ter­zu­bil­den und wei­ter­zu­ent­wi­ckeln
  • Spaß hast, mit und für andere Men­schen zu arbei­ten

Wir bieten Dir…

  • Aus­bil­dungs­ver­gü­tung monat­lich:
    1. Aus­bil­dungs­jahr      968,26 Euro
    2. Aus­bil­dungs­jahr   1.018,20 Euro
    3. Aus­bil­dungs­jahr   1.064,02 Euro
  • Nach der Aus­bil­dung star­test Du in der Regel mit einem Gehalt i.H.v.2.493,12 € brutto.
  • Jah­res­son­der­zah­lung im Novem­ber i. H. v. 90 % Dei­nes Brut­to­ge­hal­tes
  • Abschluss­prä­mie (bei erfolg­rei­cher Abschluss­prü­fung) in Höhe von der­zeit 400 Euro
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • 30 Tage Urlaub im Jahr
  • Weihnachten und Silvester immer frei)
  • glei­tende Arbeits­zeit (39 Stun­den pro Woche)
  • Nach der Aus­bil­dung bie­ten wir Dir fle­xi­ble und familienfreundliche Arbeits­zei­ten.
  • zusätz­li­che Alters­ver­sor­gung
  • Betriebssportgemeinschaft (z.B. Fuß­ball, Bow­ling, Bad­min­ton, Rückengymnastik, Lauftreff, organisierte Skifreizeit, etc.)

Die Ausbildungszeit beträgt insgesamt drei Jahre. 

Der Berufsschulunterricht findet in Form von Blockunterricht an der Franz-Böhm-Schule, 60320 Frankfurt, Homepage Franz-Böhm-Schuleoder an der Mar­tin-Luther-King-Schule, 34117 Kassel, Homepage Martin-Luther-King-Schule statt.

In jedem Aus­bil­dungs­jahr lie­gen zwei sechs­wö­chige Berufs­schul­blö­cke.
Wei­ter­hin fin­den wäh­rend der Aus­bil­dungs­zeit sechs Lehr­gänge in unse­rem Bil­dungs­zen­trum in Lin­den­fels-Win­ter­kas­ten (Oden­wald) statt.

Willst Du mehr über die Ausbildungsinhalte wissen, dann lies bitte hier http://t1p.de/psup

Bewer­bungs­un­ter­la­gen:
kur­zes Anschrei­ben, Lebens­lauf sowie die letz­ten bei­den Halb­jah­res­zeug­nisse
 

Ausbildungsort
Deutsche Rentenversichung in Hessen Frankfurt, Darmstadt, Kassel, Königstein/Ts. , HE
Deutschland

Bewerbung an:
Städelstraße 28 Referat Berufliche Bildung
60596 Frankfurt am Main , HE
Deutschland
Ansprechperson
Miriam Rieger
Telefon: 069 6052-2558


Ausbildungsbeginn
01.08.2019
03.08.2020

Anzahl Plätze
25 Stellen

Voraussetzungen zur Ausbildung
Realschulabschluss (Mittlere Reife) oder Fachhochschulreife
überzeugende schulische Leistungen in Deutsch und Mathematik
Teamplayer*in, zuverlässig und verantwortungsbewusst
offen für Weiterbildung und Weiterentwicklung
Praktika
Nein