RÜCKBLICK: Berufs-und Studienorientierungstage 2014

Berufs-und Studienorientierungstage 2014

Das waren die Berufs-und Studienorientierungstage
im Jahrgang 9 vom 25.-27.Februar 2014

Bereits im Herbst 2013 wurden die ersten Planungsschritte für die drei Projekttage im JG 9 festgelegt.
Ziel war es, die SchülerInnen (SuS) nach dem Betriebspraktikum im Februar 2014 zeitnah über verschiedene Berufsfelder zu informieren, um sie in ihrer Entscheidungsfähigkeit hinsichtlich ihrer Berufs-und Studienorientierung zu fördern. Die SuS sollten auch die Gelegenheit bekommen, Arbeitsplätze vor Ort zu erkunden und die Ergebnisse ihrer Erlebnisse sinnvoll zu dokumentieren bzw. zu vertiefen.

Sag's durch die Blume

Du bist gerne in der Natur und bist ein kreativer Mensch? Der Geruch einer frisch gemähten Wiese macht dich glücklich und du liebst das Geräusch, wenn Äste brechen? Ein Splitter im Finger ist für dich kein Weltuntergang und du fürchtest dich nicht vor dornigen Rosen? Womöglich steckt ein(e) talentierte(r) Florist/-in in dir! Taufe, Geburtstag, Hochzeit, Begräbnis... Eine Feier ohne Blumen ist unvorstellbar. Wer in seinem Job gut ist, kann sich zu einem richtigen Geheimtipp entwickeln, denn die Menschen lieben es, individuell beraten zu werden und ein wirklich geschmackvolles Geschenk zu überreichen.

Viel Einfühlungsvermögen

Es ist kein Beruf der bei vielen ganz oben auf der Traumjob-Liste steht und man kann es sogar ein Tabuthema nennen. Aber als Bestattungsfachkraft hat man eine wichtige und erfüllende Aufgabe. Mit viel Einfühlungsvermögen und Menschenkenntnis kannst du Menschen in einer aufwühlenden und schmerzlichen Zeit helfen. Die meisten Leute sind überfordert und wissen überhaupt nicht was zu tun ist, wenn ein Angehöriger verstirbt.

Test, Test, Test

Du hast Dich beworben, vielleicht sogar bei verschiedenen Unternehmen, und nun kommt die Einladung. Im besten Fall zum Vorstellungsgespräch – mindestens ebenso häufig aber: zum Einstellungstest. Egal, ob es sich um eine Versicherung, eine Bank oder ein produzierendes Unternehmen handelt, egal, ob Du dich als Kaufmann – Büromanagement, als dual Studierender oder als Fachinformatikerin beworben hast: Deine Kenntnisse wirst Du immer in den verschiedensten Gebieten unter Beweis stellen müssen.

Neue Ausbildungsberufe 2014

Immer im August ist es soweit: Dann treten die neuen und modernisierten Ausbildungsordnungen und -bezeichnungen in Kraft, die die Agentur für Arbeit und das Bundesinsitut für Berufsbildung (BIBB) erarbeitet haben. In diesem Jahr trifft es die Büroberufe, die technischen Berufe und die Handwerksberufe.