Die Kirchenverwaltung der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau

Wussten Sie, wie vielfältig das Ausbildungsangebot der Evangelischen Kirche ist? Neben pädagogischen und theologischen Ausbildungsgängen, bildet allein die zentrale Kirchenverwaltung in Darmstadt im Verwaltungssektor jährlich bis zu fünf junge Menschen aus. Neben dem Ausbildungsberuf Verwaltungsfachangestellte wird auch das duale Bachelorstudium Public Administration angeboten.

In der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau arbeiten über 19.000 Menschen, davon knapp 300 in der Kirchenverwaltung am Darmstädter Paulusplatz. Fachleute für Personal-, Rechts-, Finanz-, Bauangelegenheiten und die Verkündigungsdienste leiten in vier Dezernaten und drei Stabsbereichen unsere Auszubildenden an und sorgen damit für eine abwechslungsreiche und qualitativ hochwertige Ausbildung. 

 

Ausbildung in der Praxis
In vielen der genannten Bereiche werden die Auszubildenden eingesetzt. Sie unterstützen die Mitarbeitenden beim Tagesgeschäft, erhalten eigene Projekte und gestalten somit direkt die  Arbeit mit. In der Kirchenverwaltung wird selbstständiges Arbeiten angestrebt und gefördert. Bei uns werden  Auszubildende und Studierende bewusst in die Prozesse mit einbezogen. Egal ob Sie eine Beihilfeberechnung durchführen, einen Reisekostenantrag bearbeiten, einen Personalfall prüfen, einen Intranetauftritt gestalten oder bei der Abschlussbilanz mitwirken. Sie arbeiten eigenständig, wo immer dies möglich ist und nehmen auch an Dienstfahrten (z.B. Gerichtstermine oder Außentermine der Baureferate) teil. 

Ob als Verwaltungsfachangestellte*r oder als duale Studierende*r, eine Ausbildung in der EKHN ist etwas Besonderes, denn neben den Ausbildungsinhalten der regulären Rahmenlehrpläne oder Studienordnungen, erhalten Sie zusätzliche Kenntnisse in das Wirkungsfeld der evangelischen Kirche.
 

Ein mehrwöchiger Ausbildungsabschnitt in einer kommunalen Verwaltung gehört ebenfalls zu den externen Praxisphasen. Dort hospitieren unsere Auszubildenden insbesondere in den Bereichen: Kommunalrecht, Verwaltungsverfahren, öffentliche Sicherheit und Ordnung sowie Meldewesen und Sozialrecht.

 

Ausbildung in der Theorie
Zur Ausbildung gehört neben den abwechslungsreichen Praxisphasen in der Kirchenverwaltung die theoretische Ausbildung an der Berufsschule (Friedrich-List-Schule) und der Besuch des Verwaltungsseminars in Darmstadt. Themen wie Verwaltungsrecht und Verwaltungsverfahren, Haushaltswesen, Rechnungswesen, Personalwesen, aber auch Ordnungs- und Kommunalrecht stehen hier auf dem Lehrplan.

Unsere Bachelorstudierenden besuchen im Blocksystem die Hochschule für Polizei und Verwaltung in Mühlheim oder Wiesbaden. Hier beschäftigt man sich intensiv mit rechtlichen Fragestellungen rund um das Verwaltungshandeln sowie mit personal- und finanzpolitischen Themen.  Aber auch Geisteswissenschaften wie Psychologie, Soziologie und Politik kommen nicht zu kurz.

Fort- und Weiterbildung

Schon während der Ausbildung oder des Studiums gibt es viele hausinterne Angebote zur Fortbildung: Ob PC-Schulungen, Workshops zu bestimmten Arbeitsthemen oder auch Kurse der Gesundheitsvorsorge.

Nach der Ausbildung gibt es verschiedene Weiterbildungsmöglichkeiten bis hin zur Verwaltungsfachwirt*in oder sogar das anschließende Bachelorstudium Public Management.

Studierende können nach absolviertem Bachelorstudium noch ihren Master ergänzen.

 

Profits  während der Ausbildung

  • Freistellung für kirchliche Veranstaltungen (Hessentag, Kirchentage,...) oder ehrenamtliches Engagement 
  • Mitgestaltung und Teilnahme an Messen (Hobit, Azubi-Talks in Schulen).
  • Flexible Arbeitszeiten, Freitagsandacht (optional), Studientage mit allen Auszubildenden aus der Region, gemeinsame Workshops
  • Freistellung für die Zeit der Thesis, Zuschüsse bei Lehrmaterialen, bzw. Übernahme der Kosten der Vorschriftensammlung  und deren Ergänzungslieferungen
Inspektorenanwaerterin bei der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau
Inspektorenanwaerter*innen arbeiten für die Kirchenmitglieder

Anschrift

Paulusplatz 1
64285 Darmstadt , HE
Deutschland

Kontakt

Ansprechperson:
Dunja Arnold-Kramer
Koordination der Verwaltungsausbildung
Tel: 06151-405-455
Fax: 06151-405-488

Finde uns

Ausbildung / Studium