Wirkt bei der Vorbereitung, Durchführung und Nachsorge von Narkosen mit. Die Überwachung der physischen Verfassung vor und nach einer Operation sowie die Überwachung von Atmung und Kreislauf während einer Operation gehören ebenfalls zu dessen Aufgaben. Die Sterilisation, Pflege und Wartung von Instrumenten und medizinischen Geräten sowie die Entsorgung von Einwegmaterialien gehört zu jedem Alltag eines/r anästehsietechnische/r Assistent/-in  dazu. Während einer Operation dokumentieren sie den Verlauf und sorgen dafür, dass stets genügend Narkose- und Schmerzmittel zur Verfügung stehen.

Erfahrungsberichte

AGAPLESION-Werte verbinden

AGAPLESION FRANKFURTER DIAKONIE KLINIKEN bieten Ausbildungen im Gesundheitswesen

AgaplesionAGAPLESION ist ein moderner Gesundheitskonzern, der aus einem Verbund christlicher Krankenhäuser, Pflegeeinrichtungen und Ausbildungsstätten besteht. Die AGAPLESION FRANKFURTER DIAKONIE KLINIKEN verbinden fortschrittliche Medizin und exzellente Pflege mit christlichen Werten – und genau das macht den Unterschied zu anderen Gesundheitskonzernen aus.

Die AGAPLESION FRANKFURTER DIAKONIE KLINIKEN mit ihren drei Krankenhäusern AGAPLESION BETHANIEN KRANKENHAUS, AGAPLESION DIAKONISSEN KRANKENHAUS und AGAPLESION MARKUS KRANKENHAUS bieten höchste medizinische und pflegerische Kompetenz auf dem neuesten wissenschaftlichen und technischen Stand.

Als evangelische Krankenhäuser mit langer Tradition wird großer Wert auf eine liebevolle und persönliche Versorgung und Pflege der Patienten gelegt.

Die AGAPLESION MARKUS DIAKONIE gGmbH, eine hundertprozentige Tochter der AGAPLESION FRANKFURTER DIAKONIE KLINIKEN gGmbH, hat ihre spezifischen Kompetenzen in der ambulanten und stationären Pflege und Betreuung von Senioren zusammengefasst.

Das AGAPLESION OBERIN MARTHA KELLER HAUS, das AGAPLESION Schwanthalter Carrée und das AGAPLESION HAUS SAALBURG sind familiäre Einrichtungen, in denen christliche Werte und moderne Pflege und Betreuung zusammen finden.

Naheliegend ist, dass AGAPLESION in den Berufen Gesundheits- und Krankenpfleger, Operationstechnischer Assistent und Anästhesietechnischer Assistent sowie Altenpfleger ausbildet. Hinzu kommen allerdings auch Ausbildungsplätze als Koch und im Bereich IT – denn auch diese Berufe werden in einem Krankenhaus oder Altenheim gebraucht.

Die Arbeit mit alten oder kranken Menschen ist eine sinnstiftende Tätigkeit. Bei einem der größten Gesundheitskonzerne Deutschlands beschäftigt zu sein, zeichnet sich weiterhin durch die Arbeit in interdisziplinären Teams sowie umfangreichen Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten aus.

Wer sich für einen der begehrten Ausbildungsplätze bewerben möchte, sollte einen Realschulabschluss mit mindestens befriedigenden Leistungen erworben haben und zu Beginn der Ausbildung mindestens 17 Jahre alt sein.
Außerdem muss aus einem ärztlichen Attest die gesundheitliche Eignung für den Beruf hervorgehen.
Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift sind erforderlich, um Aufgaben im Rahmen der Patientendokumentation erledigen zu können, aber auch, um den fachspezifischen Unterricht zu verstehen.
Ebenso spielt die Freude an naturwissenschaftlichen Fächern wie Biologie, Chemie und Physik eine nicht unerhebliche Rolle.

Die AGAPLESION FRANKFURTER DIAKONIE KLINIKEN ermöglichen in der Regel allen Absolventen eine anschließende Übernahme in einer der Einrichtungen.

Die Ausbildung beginnt jeweils am 1. Oktober – feste Bewerbungsfristen gibt es nicht, Bewerbungen werden das ganze Jahr über angenommen. 

Perspektiven
Bachelor - Gesundheitsmanagement, -ökonomie
Betriebswirt/-in - Management im Gesundheitswesen
Fachkrankenpfleger/-schwester - Intensivpflege/Anästhesie
Fachwirt/-in - Alten- und Krankenpflege
Fachwirt/-in - Ambulante medizinische Versorgung
Staatsexamen - Humanmedizin

Freie Stellen

Akteure

Wer bildet aus?