„Der Öffentliche Dienst – Partner für Ausbildung“ Rodgauer Bildungsmesse 2017

Unter der Schirmherrschaft von Thomas Metz, dem Staatssekretär des Hessischen Ministeriums der Justiz, öffnet die Rodgauer Bildungsmesse zum 21. Mal ihre Türen. Am 4. März 2017, in der Zeit zwischen 10 und 16 Uhr, richtet sich die Messe an interessierte Jugendliche Bewerber aus der Region und informiert über berufliche und private Aus-, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Rund 130 Aussteller bieten in der Heinrich-Böll-Schule und der angrenzenden Sporthalle einen eindrucksvollen Einblick in ihre Ausbildungs- und Bildungsbereiche.

Die Rodgauer Bildungsmesse bietet Besuchern und Ausstellern optimale Rahmenbedingungen für einen regen Austausch zu den Themen „berufliche Orientierung, Studium und Beruf“. Sie unterstützt Schulabgänger in ihrer Berufswahl und hilft ihnen, die richtige Entscheidung in der beruflichen Orientierungsphase zu treffen. Für diejenigen, die bereits im Berufsleben stehen, informieren Fort- und Weiterbildungsträger über die große Bandbreite an Möglichkeiten sich stetig weiter zu qualifizieren.

Kreativ-Karriere in Musik & Medien

 

Lerne von den Profis und starte deine Kreativ-Karriere in Musik & Medien.

Die Kreativbranche ist der drittgrößte Arbeitgeber in Deutschland und bietet die spannendsten und vielseitigsten Berufe unserer Zeit. Das kreative Arbeiten an spannenden Projekten, als Spezialist oder Allround-Talent, eigenständig oder im Team, ist eine der schönsten Herausforderungen und schafft bereits während der Ausbildung wichtige Erfahrungen und Referenzen für den beruflichen Einstieg. Ob kreativ, kommunikativ, organisatorisch, technisch oder in Kombination dieser Eigenschaften: Hier kannst du deine Leidenschaft im passenden Tätigkeitsfeld ausleben und deinen Wunschberuf erlernen.

Medienkompetenz als Bildungsauftrag

Brockhaus unterstützt Schulen und Bibliotheken mit kostenlosem Online-Kurs zum Thema Medienwissen.

München, 13. Februar 2017. Die Bedeutung sozialer und digitaler Medien ist nicht zuletzt seit der US-Wahl im November 2016 noch stärker ins Bewusstsein gerückt. Begriffe wie Fake News, Alternative Fakten und Filterblasen dominieren die internationalen Nachrichten. Im Gegensatz zu vielen Erwachsenen sind die meisten Heranwachsenden in modernen Kommunikationskanälen unterwegs – und damit mit diesen Medienphänomenen täglich konfrontiert. 

Abiturienten starten mit Motivation und dem neuen i8 in ihre Zukunft!

Berufsfindung der anderen Art bietet am morgigen Tag das Sigma Studio gemeinsam mit Osman Citir Schülerinnen und Ausbildern, sowie Personalverantwortlichen in Zeiten der markanten Veränderungen im Recruiting-Prozess an. „Verfahren, die lange Zeit Bestandteil im Prozess der Besetzung von Ausbildungsplätzen und dualen Studiengänge waren, wandeln sich maßgeblich, so auch die Angebote, die wir Schulen, Schülern und Unternehmen im vorgeschalteten Prozess bieten möchten,“ kommentiert May Schlotte, Geschäftsführerin der Bildungsagentur Sigma Studio, das neue Format. 

Das neue Format macht alle neugierig, alle zusammen und jeden einzelnen. Die Energie der Motivation-Show – einzigartige 90 Minuten mit Osman Citir – bildet die Basis, auf der dann die Ausbilder und Personaler ihre kreativen Berufsfindungskonzepte zum Fruchten bringen! Alles persönlich, alles im Talk und am Ende – alles für die eigene Zukunft!

Einzelhandel bietet Zukunft - finde sie in Berlin im ALEXA

Am 7. und 8. Februar veranstaltet das ALEXA am Alexanderplatz bereits zum zweiten Mal eine große Ausbildungsmesse. Insgesamt sieben Mieter des beliebten Shopping- und Freizeitcenters präsentieren von 10.00 bis 18.00 Uhr ihr Unternehmen auf dem Metropolis Court im Erdgeschoss. Unter dem Motto „Deine Zukunft beginnt hier“ erhalten Besucher Informationen über verschiedene Ausbildungsberufe im Einzelhandel. Für alle, die immer schon einmal einen Blick hinter die Kulissen werfen wollten, bieten Media Markt und das ALEXA außerdem Führungen an.

 

1.3.2017 Talk in der Gesamtschule am Rosenberg in Hofheim

Am 1.3.2017 starten wir mit unserem Azubi-Talk an der Gesamtschule am Rosenberg. Er beginnt um 9.50 Uhr in der Schule mit 80 - 100 Schülerinnen und Schülern verteilt auf zwei Klassenräume. Die Auszubildenden sitzen im Stuhlkreis vor den Schülerinnen und Schülern und werden durch uns moderiert den Schülern vorgestellt. Sie erzählen vom Einstieg in die Ausbildung, von den Hürden, den Wegstrecken und vom Ist-Zustand.

7. März After-School-Talk im Maritim in Frankfurt

Noch nicht alle Ausbildungsplätze besetzt? Wir haben die Lösung!

Unser aktives Schulnetzwerk und das mit Unterstützung des Maritim-Hotels in Frankfurt möchte engagierte Jugendliche mit Ihnen in den Dialog bringen. Manchmal sind es nur wenige Zentimeter, die einen am richtigen Ausbildungsplatz vorbeilaufen lassen – umgekehrt genauso... Wie wäre es, genau diese Zentimeter auszusparen und passende Gespräche für die beidseitige Zukunft bei Kaffee und in netter Atmosphäre im Hotel zu führen. Zielgenau!